Erlöserkirche
Essen
„Glauben ist Freiheit“
Die 1909 eingeweihte Erlöserkirche wurde von dem königlichen Baurat Franz Heinrich Schwechten, der auch Architekt der Berliner Gedächtniskirche war, in neoromanischem Stil entworfen und mit roten Wesersandsteinen erbaut. Den Innenraum sowie die Kirchenfenster hat der vielseitig begabte Essener Innenarchitekt und Anthroposoph Hugo Kükelhaus 1958 beeindruckend neu gestaltet; das Kirchenschiff zählt heute zu den schönsten in der Evangelischen Kirche im Rheinland. Weil der Kirchenkreis Essen am 31. Oktober um 18 Uhr in der nahegelegenen Philharmonie seine zentrale Festveranstaltung zur Feier des 500. Reformationsjubiläums durchführt und viele Besucher auf dem Weg dorthin an der Erlöserkirche vorbeikommen werden, startet „Erleuchtet“ hier bereits um 17 Uhr.
ADRESSE
Erlöserkirche
Goethestr. 1
45128 Essen
ANSPRECHPARTNER/IN
Vor Ort: Herr Reinhold Maier
Tel: 0201 / 782505
Mobil: 0170 / 5983227
Email: reinhold.maler@evkircheessen.net
Frau Frauke Steinhüser
Email: frauke.steinhueser@evkirche-essen.de